Madrid Informationen:

    Bis 1560 ein unbedeutender Ort im Schatten Toledos, seit 1561 die Hauptstadt Spanies, im 20. Jahrhundert eine der großen europäischen Metropolen, die mit 3,6 Millionen Einwohnern exakt im Zentrum der iberischen Halbinsel auf der Hochebene der Zentralmeseta liegt: Das ist Madrid.
    Ein Großteil der Bewohner oder ihrer unmittelbaren Vorfahren wurde nicht in Madrid geboren, sondern strömte während der Industrialisierung aus allen Landesteilen in die Stadt der offenen Arme. Dieser Charakterzug manifestiert sich im Wahlspruch der Madrilenen: De Madrid al cielo. Von Madrid aus in den Himmel. Sonne, Hitze und Licht seien afrikanisch, formuliert ein Reisebericht des letzten Jahrhunderts.
    Madrids Himmel zeigt oft das heitere, klare Blau der Bilder von Velazquez und Goya. Sommertemperaturen von über 40 Grad sind nicht selten, wohingegen sich die Quecksilbersäule des Thermometers im kurzen Winter oft um den Nullpunkt bewegt. Ideale Reisezeit sind daher Frühjahr und Herbst.
    Im gesamtspanischen Vergleich hat Madrid das höchste Pro-Kopf-Einkommen. Es ist neben Barcelona, dem Baskenland und Asturien das bedeutenste industrielle Zentrum Spaniens. Der breit gefächerte Sektor (unter anderem Metallverarbeitung, Lebensmittelherstellung, Chemie, Textil, Keramik) beschäftigt aber nur 22 Prozent der aktiven Bevölkerung, während der Dienstleistungssektor mit 74 Prozent aller Beschäftigten Madrids Bedeutung als Verwaltungshauptstadt des Landes versinnbildlicht.
    Madrid wurde zur Kulturhauptstadt Europas des Jahres 1992 gekrönt. Allein die Konzentration von Meisterwerken rechtfertigt den Titel. Am Paseo del Prado befinden sich im so genannten Museumsdreieck in Gehweite von wenigen hundert Metern drei der wichtigsten Museen der Welt:
    Museo del Prado, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia und Museo de Arte Thyssen-Bornemisza. Weitere Kunstwerke und Museen liegen über die Stadt verstreut, die Heimat oder Residenz so bedeutender Künstler wie Goya, Lope de Vega, Calderon de la Barca und Cervantes war.
    Im Rahmen gesamteuropäischer Funktionsverteilungen sieht Madrid seinen künftigen Platz als Messe- und Kongressstadt, als Servicezentrum und im Bereich der Hochtechnologieforschung. Die Zahl von derzeit zwei Millionen Besuchern jährlich soll sich verdreifachen. Durch umfassende Modernisierungsinvestitionen will die Stadt den Sprung unter die ersten europäischen Metropolen schaffen.
    Zugleich hofft man, die großen Probleme unter Kontrolle zu bekommen: die hohe Jugendarbeitslosigkeit, den Drogenhandel und -konsum und die damit verbundene Beschaffungskriminalität, unter der nicht selten auch Touristen leiden.
    Einen nicht unbedeutenden ökonomischen Faktor stellt die Hochschule dar. Spaniens wichtigste Universitätsstadt kommt, rechnet man die Lehranstalt in Alcala de Henares ein, auf die stattliche Zahl von 229.000 Studenten.
    Madrid ist mehr als Madrid, denn Madrid ist das Zentrum der gleichnamigen, knapp 8000 km großen Region, die dreiecksförmig die Metropole umschließt. Um das Zentrum innerhalb der Ringstraße M 30 liegen die Schlafstädte des ehemaligen roten Gürtels, zu denen sich seit Jahren moderne Reihenhaussiedlungen gesellen.
    Zu Madrid gehören aber auch der Escorial Felipes II. und das nahe franquistische Monument des Valle de los Caidos, die Gebirgsregionen der bis über 2400m ansteigenden Sierra de Guadarrama (Kulisse für Hemingways "Wem die Stunde schlägt") mit den Skipisten von Navacerrada und den kleinen Gebirgsdörfern der armen Sierra.
    Weiterhin gibt es die traditionsreiche Stadt Alcala de Henares, das malerische Dorf Chinchon und die schönen Gärten von Aranjuez. Madrids Name geht auf die vermutlich arabische Bezeichnung Mayrit oder Magerit zurück.



    Air Berlin Flugangebote nach Madrid

    Hotels in Madrid


    Günstige Hotelangebote in Madrid – jetzt reservieren bei Opodo!

    Gute Hotelauswahl für jede Preislage

    Flug und Hotel


    Flug und Hotel in Madrid
    beliebig kombinieren.


    TUIfly.com – Schnäppchenflüge


    mit TUIFLY nach Madrid

    Opodo – Madrid


    Finden Sie günstige Flüge nach Madrid –
    hier klicken!

    Anzeigen und Empfehlungen


    weitere Informationen über die Metropole Madrid

    Städtereise Spanien buchen

    Spanien Reisen und Urlaub online buchen

    Weitere Links zu Reisen




    Madrid Infos

    Bis 1560 ein unbedeutender Ort im Schatten Toledos, seit 1561 die Hauptstadt Spanies, im 20. Jahrhundert eine der großen europäischen Metropolen, die mit 3,6 Millionen Einwohnern exakt im Zentrum der iberischen Halbinsel auf der Hochebene der Zentralmeseta liegt: Das ist Madrid.
    Ein Großteil der Bewohner oder ihrer unmittelbaren Vorfahren wurde nicht in Madrid geboren, sondern strömte während der Industrialisierung aus allen Landesteilen in die Stadt der offenen Arme. Dieser Charakterzug manifestiert sich im Wahlspruch der Madrilenen: De Madrid al cielo. Von Madrid aus in den Himmel. Sonne, Hitze und Licht seien afrikanisch, formuliert ein Reisebericht des letzten Jahrhunderts.
    Madrids Himmel zeigt oft das heitere, klare Blau der Bilder von Velazquez und Goya. Sommertemperaturen von über 40 Grad sind nicht selten, wohingegen sich die Quecksilbersäule des Thermometers im kurzen Winter oft um den Nullpunkt bewegt. Ideale Reisezeit sind daher Frühjahr und Herbst.
    Im gesamtspanischen Vergleich hat Madrid das höchste Pro-Kopf-Einkommen. Es ist neben Barcelona, dem Baskenland und Asturien das bedeutenste industrielle Zentrum Spaniens. Der breit gefächerte Sektor (unter anderem Metallverarbeitung, Lebensmittelherstellung, Chemie, Textil, Keramik) beschäftigt aber nur 22 Prozent der aktiven Bevölkerung, während der Dienstleistungssektor mit 74 Prozent aller Beschäftigten Madrids Bedeutung als Verwaltungshauptstadt des Landes versinnbildlicht.
    Madrid wurde zur Kulturhauptstadt Europas des Jahres 1992 gekrönt. Allein die Konzentration von Meisterwerken rechtfertigt den Titel. Am Paseo del Prado befinden sich im so genannten Museumsdreieck in Gehweite von wenigen hundert Metern drei der wichtigsten Museen der Welt: Museo del Prado, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia und Museo de Arte Thyssen-Bornemisza. Weitere Kunstwerke und Museen liegen über die Stadt verstreut, die Heimat oder Residenz so bedeutender Künstler wie Goya, Lope de Vega, Calderon de la Barca und Cervantes war.
    Im Rahmen gesamteuropäischer Funktionsverteilungen sieht Madrid seinen künftigen Platz als Messe- und Kongressstadt, als Servicezentrum und im Bereich der Hochtechnologieforschung. Die Zahl von derzeit zwei Millionen Besuchern jährlich soll sich verdreifachen. Durch umfassende Modernisierungsinvestitionen will die Stadt den Sprung unter die ersten europäischen Metropolen schaffen. Zugleich hofft man, die großen Probleme unter Kontrolle zu bekommen: die hohe Jugendarbeitslosigkeit, den Drogenhandel und -konsum und die damit verbundene Beschaffungskriminalität, unter der nicht selten auch Touristen leiden.
    Einen nicht unbedeutenden ökonomischen Faktor stellt die Hochschule dar. Spaniens wichtigste Universitätsstadt kommt, rechnet man die Lehranstalt in Alcala de Henares ein, auf die stattliche Zahl von 229.000 Studenten.
    Madrid ist mehr als Madrid, denn Madrid ist das Zentrum der gleichnamigen, knapp 8000 km großen Region, die dreiecksförmig die Metropole umschließt. Um das Zentrum innerhalb der Ringstraße M 30 liegen die Schlafstädte des ehemaligen roten Gürtels, zu denen sich seit Jahren moderne Reihenhaussiedlungen gesellen. Zu Madrid gehören aber auch der Escorial Felipes II. und das nahe franquistische Monument des Valle de los Caidos, die Gebirgsregionen der bis über 2400m ansteigenden Sierra de Guadarrama (Kulisse für Hemingways „Wem die Stunde schlägt“) mit den Skipisten von Navacerrada und den kleinen Gebirgsdörfern der armen Sierra. Weiterhin gibt es die traditionsreiche Stadt Alcala de Henares, das malerische Dorf Chinchon und die schönen Gärten von Aranjuez. Madrids Name geht auf die vermutlich arabische Bezeichnung Mayrit oder Magerit zurück.

    Reisecheckliste

    Flug und Hotel gibt es hier




    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen