Tauchgebiet Marina del Este

    Durch einen Zufall verschlug es mich für einige Tauchgänge an die Küste, die die Nahtstelle zwischen der Costa del Sol und der Costa Almeria bildet.
    Hier, an den Ausläufern der fruchtbaren Täler, die von der Sierra Nevada kommen, befindet sich der Hafen Marina del Este.

    Er gehört zu dem kleinen Städtchen La Herradura, welches wiederum zwischen Nerja und Almuñécar liegt. Im Hafen befinden sich zwei Tauchcenter. Ich habe meine Tauchgänge bei den spanischen Tauchfreunden vom Center La Herradura durchgeführt.

    Mit einem riesigen Schlauchboot startet Luis, der Chef, die Fahrt zu den nahe gelegenen Felsregionen der Küste.
    Kaum hatte ich den Kopf im Wasser, fielen mir die beeindruckend riesigen Felder von orangenen Sternkorallen auf. Diese gibt es nur zwischen Gibraltar und Cabo de Palos. Darüber hinaus kommen sie nur im Golf von Neapel vor.

    In kürzester Zeit konnte ich einen großen Anteil der Flora und Fauna des Mittelmeeres bewundern. Es gab Drachenköpfe, Conger, Zylinderrosen, Steckmuscheln, einige Arten von Seescheiden und last but not least Schnecken in allen Farben und Variationen. Schneckenliebhaber kommen hier besonders auf ihre Kosten. Jedenfalls ist dieses Gebiet auf alle Fälle einen Besuch wert.

    Anzeigen und Empfehlungen


    Informationen zum Thema Tauchgebiete in Spanien

    Tauchbasen in Spanien

    Freizeit und Sport in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen