Niertentoast mit Knoblauch – Rezept aus Asturien. Weitere Rezepte aus Kantabrien und Spanien

    Nierentoast mit Knoblauch

    Für 4 Personen

    400g Kalbs- oder Lammnieren
    Paprikapulver
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 kleine Chilischote
    2 EL Olivenöl
    200 ml Sherry
    1 Stangenweißbrot
    2 EL Petersilie, gehackt
    Salz
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Die Nieren der Länge nach halbieren, alle Stränge herausnehmen und den größten Teil des Fettes wegschneiden. Die Hälften in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Paprikapulver würzen.
    Die Zwiebel schälen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen, längs halbieren und entkernen.
    Die Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote einige Minuten dünsten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    Die Nierenscheiben portionsweise in die Pfanne geben, auf jeder Seite etwa 1 Minute kräftig anbraten und aus der Pfanne nehmen.
    Den Sherry in die Pfanne gießen und bei starker Hitze offen bis auf etwa 2 Esslöffel Flüssigkeit einkochen lassen. Das Brot in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und toasten.
    Zwiebeln, Knoblauch, Nieren und Petersilie in die Sauce geben und alles vermischen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz erhitzen und auf den Toasts verteilen.
    Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


    Rezepte aus Asturien und Kantabrien

    Rezepte aus Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen