Orangen aus Spanien

    Spanien: Orangenexport sinkt 80% durch Druck der übermäßigen Orangen aus Südafrika
    Der europäische Markt wird im Augenblick von Orangen gesättigt, die aus Südafrika kommen, mit dem Resultat, dass das Interesse der großen Supermarktketten für die spanischen Waren im Augenblick fast Null ist, so die übereinstimmende Bekundung einiger Exporteure.
    „Wenn im vergangenen Jahr zu dieser Zeit 10 LKWs Orangen am Tag verschickt wurden, ist es jetzt nur einer“, kommentiert ein Unternehmer. Mit anderen Worten, die gewohnheitsmäßige Rate der spanischen Exporte hat sich um 80% verringert, resultierend aus dem Druck, der durch die südafrikanischen Orangen ausgeübt wird.
    Dieser Umstand bedeutet ein wahres Unglück für die Entwicklung einer Zitruskampagne, die zum ersten Mal in vier Jahren mit vorteilhaften Resultaten für die Clementinenerzeuger begonnen hatte.
    Quelle und weitere Infos erhalten Sie hier :  http://www.fruchtportal.de/index.php?pid=1&action=read&id=7176

    Weitere Artikel im Dezember 2007

    Weitere Artikel im Archiv

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen