Pilzrisotto für 4 Personen – spanische Küche, spanische Gerichte

    Falls Sie bisher dachten, Risotto ist nur in der Italienischen Küche zu finden, irren Sie sich.  Es gibt hier einige Lokale und Restaurants, die ausgezeichnete Risottos anbieten.  Ein Rezept, dass wir besonders lecker finden, ist dieses:
    Pilzrisotto für 4 Personen:
    pro Kopf nehmen Sie 3 große Pilze ( oder mehr ) wie Austernpilze, Steinpilze o.ä.
    Pflanzenöl
    1 Lorbeerblatt
    2 Schalotten
    150 g Risottoreis der Sorte Carnaroli oder alternativ arroz bomba
    insgesamt 450 ml Geflügel – oder Gemüsebrühe
    100 ml dunkler Portwein
    100 g geriebener Parmesan
    1 EL Butter
    1/2 Bund klein geschnittener Schnittlauch
    Salz und Pfeffer
    Zubereitung
    Die Pilze waschen ein paar Minuten in heißem Pflanzenöl anschwitzen. Dann ein Lorbeerblatt hinzugeben sowie die zuvor geschälten und gewürfelten Schalotten. Wenn alles schön glasig ist, kommt der Risottoreis dazu.
    Nun gießt man zuerst einmal 150 Mililiter von der Brühe an. DasGanze lässt man dann bei mittlerer Hitze langsam angaren, es darf nicht kochen.  Nach etwa sieben Minuten folgen weitere 150 Mililiter Brühe. Zwischendurch immer gut umrühren. Nach 16 bis 18 Minuten sollte das Risotto fertig sein. Jetzt kommt die restliche Brühe obendrauf. Mit dem Portwein ergänzen.
    Zuletzt noch den geriebenen Parmesankäse, Butter und den klein geschnittenen Schnittlauch unterheben.  Mit Salz und Peffer würzen, und alles mit einem Holzlöffel  schön schlotzig rühren.


    Pilzterrine mit Kräutern aus der spanischen Küche , spanische Gerichte

    Als Vorspeise für 4 bis 6 Personen ist dieses Gericht gedacht:
    Z U T A T E N :
    500 g Pilze nach Wahl  
    2 kleine Zwiebeln
    1/2 Bund Petersilie
    50 g Butterschmalz oder die gleiche Menge Öl oder Butter
    Zitronensaft
    Zucker, Salz, Pfeffer
    250 ml Fleisch oder Gemüsebrühe
    250 ml flüssige Sahne
    8 Blatt Gelatine
    Z u b e r e i t u n g :
    Die Pilze gründlich waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Die Petersilie fein hacken.
    Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin braten bis das Wasser verdampft ist. Die Zwiebeln dazugeben und alles  glasig dünsten. Jetzt das Ganze mit Zitronensaft, Zucker und Salz und Pfeffer kräftig würzen und die fein gehackte Petersilie dazugeben. Brühe und Sahne angießen. Alles einmal aufkochen lassen. Dann die zuvor eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine unterrühren und in der Masse auflösen.
    Eine Terrineform mit Klarsichtfolie auslegen und mit der Masse füllen. Das Ganze über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Am Ende die kalte Masse stürzen, klein schneiden und dann am besten mit geröstetem Graubrot oder Baquette servieren

    Weitere Rezepte aus der spanischen Mittelmeerküche

    Spanische Küche – Rezepte aus den Regionen

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen