Reisen und Touristik online

    Rund 84 Prozent der Internet-Surfer haben im Web schon einmal Informationen über Reisen und andere Touristikprodukte gesucht. Gekauft haben solche Dienstleistungen und Produkte per Internet circa 53 Prozent der Nutzer.
    Unter diesen Reise-Interessierten befinden sich viele einkommensstarke Haushalte mit mehr als 3 000 Euro netto im Monat (knapp 30 Prozent). Die Frauen machen in diesem Segment einen Anteil von rund 45 Prozent aus. Ältere Internet-Nutzer, die sogenannten ‚Silver Surfer‘, bringen es auf rund 25 Prozent der Interessenten. Mit einem Anteil von fast 67 Prozent belegen die Berufstätigen den vorderen Platz in der Gruppe derer, die sich im Internet über Touristikprodukte informieren. Diese Zahlen hat jetzt die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) veröffentlicht. Zu Grunde liegt diesen Daten die Erhebung ‚internet facts 2007-IV‘, die Rückschlüsse auf das Verhalten des sogenannten Weitesten Nutzerkreises (WNK) der Online-Nutzer erlauben soll. Dies sind 40,23 Millionen der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren, das entspricht 62,1 Prozent der Bundesbürger.

    Weitere Artikel im April 2008

    Weitere Artikel im Archiv

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen