Sehenswürdigkeiten in Donostia – San Sebastián

    Kathedrale Buen Pastor in San Sebastian

    Die Kathedrale Buen Pastor ist das größte Gotteshaus der Stadt im neogotischen Stil und ist zu Ehren des Guten Hirten errichtet wurden. Das Werk des Architekten Manuel de Echave aus San Sebastián befindet sich im neuen Stadtviertel Amara. Die 1897 eingeweihte Kirche umfasst eine Fläche von 1.915m². Seit 1953 hat sie den Rang der Kathedrale. Sie ist aus Sandsteinquadern aus den Steinbrüchen des Monte Igueldo errichtet und mit zahlreichen Verzierungen wie Glasfenstern, Wasserspeiern und Zinnen geschmückt. Innen befindet sich eine großzügige Krypta und außen der 75 m hohe Turm, welcher von zahlreichen Punkten der Stadt sichtbar ist. Der Hauptaltar ist dem Guten Hirten (Buen Pastor) gewidmet. Hier lassen sich die Statuen von Nuestra Señora del Carmen, San Antonio, Santa Teresa und El Sagrado Corazón bewundern.
    Öffnungszeiten: Montags bis freitags 8.30-12.30 Uhr und 17.00-20.00 Uhr. Samstags, Sonn- und Feiertags zu den Gottesdienstzeiten.
    Preise: Eintritt frei.

    Palacio Miramar

    Der Komplex Miramar liegt an der Bucht La Concha gegenüber der Insel Santa Clara, besteht aus einem Palast mit seinem Park, verschiedenen Nebenhäusern und Gärten. Er nimmt insgesamt eine Fläche von 34.136 m² ein. Der Palast von Miramar ist die ehemalige Sommerresidenz der Königin Maria Christina. Heute ist der Palast ein öffentliches Gebäude, wo zahlreiche Kongresse und andere Veranstaltungen stattfinden.

    Google center mitte


    Teatro Victoria Eugenia

    Mit diesem Stadttheater verbindet man in San Sebastián Glamour. In dem außergewöhnlichen Gebäude spielen sich die großen kulturellen Ereignisse der Stadt ab.
    So zum Beispiel das internationale Filmfestival im September. Über seine Bühne liefen schon viele internationale Filmstars und Interpreten. Aber auch das restliche Jahr über werden hier zahlreiche Theaterstücke, Opern u. ä. aufgeführt.

    Rathaus

    Das Ayuntamiento (dt.: Rathaus) ist eines der beeindruckensten Gebäude von San Sebastián. 1887 wurde es als Kasino eröffnet und bat mit seinen luxuriösen Salons der hohen europäischen Gesellschaft einen Ort der Entspannung und des Vergnügens. Nach dem Verbot des Glücksspiels wurde das prunkvolle Haus geschlossen und beherbergt seit 1947 das Rathaus.

    Altstadt

    Zum Abschluss jeder Sightseeing-Tour lohnt sich ein Bummel durch die stimmungsvolle Altstadt (span.: Parte Vieja), die nach einem Brand im Jahre 1813 schachbrettartig angelegt wurde.
    Auch ein Spaziergang durch die Gassen des Stadtzentrums von San Sebastián lohnt sich. Es liegt südlich der Altstadt zwischen der Bucht La Concha und dem Strand La Zurriola und wurde nach dem Abriss der Stadtmauer 1862 bebaut. Hier ist auch der km 0 aller Straßen der Provinz Gipuzkoa, die in San Sebastián beginnen.

    Städte in der Region Baskenland: Infos für Urlaub und Reise nach :

    Regionen in Spanien

    Mehr über Donostia – San Sebastián

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen