Spanien – der Dauerbrenner unter den beliebtesten Reisezielen der Deutschen

    Ältere Semester erinnern sich mit Sicherheit noch an das Gesangsduo Cindy & Bert, das in den 70er Jahren in vielen Songs die Vorzüge eines Urlaubs in Spanien besungen hat. Damals entdeckten die durch das Wirtschaftswunder zu etwas Wohlstand gekommenen Deutschen das Ferienland Spanien für sich. Die meisten Touristen nahmen die aufwendige Anreise mit dem Auto durch Frankreich in Kauf, weil Flüge und damit Pauschalreisen noch sehr teuer waren.

    Doch das tat der Spanienbegeisterung keinen Abbruch. Einmal angekommen genossen die deutschen Urlauber mediterranes Strandleben in vollen Zügen. Zuverlässiger Sonnenschein und angenehme Badetemperaturen führten dazu, dass anders als an den heimischen Stränden an jedem Tag des Urlaubs im Meer geschwommen und geplanscht werden konnte. Auch die faszinierende spanische Kultur mit ihrer einzigartigen Musik und dem wunderbaren Flamenco trug viel zur Spanienleidenschaft bei.

    Spanienurlaub heute

    In den folgenden Jahrzehnten hat sich an der Beliebtheit Spaniens als Urlaubsland kaum etwas geändert. Nach wie vor gilt das südeuropäische Land als Garant für einen gelungenen Urlaub. Ob für feierfreudige Singles, für Familien mit Kindern oder für Paare, ein Spanienurlaub bietet für alle Gruppen von Reisenden genau das Richtige. Mittlerweile können Urlauber zwischen vielen verschiedenen Freizeitaktivitäten vor Ort wählen.

    Wer möchte, kann den Urlaub in Spanien dazu nutzen, um Yoga zu praktizieren oder das Töpfern zu erlernen. Auch sportlich wird den Gästen viel geboten: Kitesurfen, Reiten, Segeln, Tennis und Golf gehören heute beinahe schon zum Standardprogramm besserer Hotelanlagen. Genauso hat Spanien den Trend zu Wellness-Reisen aufgegriffen und bietet heute Hotels mit riesigen Spa-Anlagen an, in denen Gäste die verschiedensten Anwendungen und Beauty-Behandlungen wahrnehmen können.

    Auch was in den 70er Jahren noch als Luxus galt, ist heute längst zur Selbstverständlichkeit geworden: Der überwiegende Teil der Spanienurlauber reist mit dem Flugzeug an. Pauschalreisen an die Costa Brava oder nach Mallorca sind schon für wenige Hundert Euro zu haben – all inclusive, versteht sich. Für Spanien selbst hat sich der Tourismus zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes entwickelt.

    In der noch immer nicht ganz überstandenen Wirtschaftskrise sorgte diese Branche für Stabilität und sicherte zahlreiche Arbeitsplätze. Spanien hat in den vergangenen Jahrzehnten bewiesen, dass es in der Lage ist, sich als Urlaubsland kontinuierlich weiter zu entwickeln, um den veränderten Ansprüchen und Erwartungen der Feriengäste zu entsprechen. Dieses Potenzial garantiert, dass Spanien weiterhin zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen gehören wird.

    Wenn auch Sie Spanien lieben und vielleicht planen, demnächst wieder einmal dorthin zu reisen, nutzen Sie die Gelegenheit, mit Sportwetten Ihre Reisekasse nachhaltig aufzubessern. Es ist mit Fachwissen in einer sportlichen Disziplin und ein wenig Unterstützung von Fortuna so einfach, eine hübsche Summe dabei zu gewinnen. Alles, was Sie über Sportwetten allgemein und über einzelnen Anbieter wissen müssen, erfahren Sie auf den Seiten von Wettenerfahrungen.com. Hier erfahren Sie auch, welche Sportwetten-Portale die höchsten Boni für Einsteiger zahlen.




    Urlaub in Spanien – Ferienhäuser und Unterkünfte,

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen