Spanien: Lage, Flagge, Bevölkerung, Feiertage

    Allgemeine Lage Spaniens

    Spanien liegt im Südwesten Europas und nimmt mit 84% den größten Teil der Iberischen Halbinsel ein. Das Land ist mit einer Fläche von 504.782 km² größer als Deutschland, Österreich und die Schweiz zusammen. Begrenzt wird Spanien vom Golf von Biscaya im Norden, entlang des Gebirgszuges der Pyrenäen von Frankreich und dem Kleinstaat Andorra, im Osten und im Süden vom Mittelmeer und im Westen vom Atlantik und Portugal. Von Gibraltar sind es nur 13,5 km bis zum afrikanischen Kontinent.
    Außerdem zählen die Inselgruppe der Balearen, vor der Ostküste im Mittelmeer gelegen, und die Kanarischen Inseln, der afrikanischen Westküste vorgelagert, sowie die an der nordafrikanischen Küste gelegenen Städte Ceuta und Melilla zum spanischen Herrschaftsgebiet.

    Die Flagge von Spanien

    Die Flagge Spaniens besteht aus drei waagerechten Streifen in den Farben rot-gelb-rot, dabei ist der mittlere, gelbe Streifen doppelt so breit wie die beiden roten. Die Farben wurden aus dem Wappen von Kastilien und Aragon entnommen. Vollständig im gelben Bereich befindet sich das Staatswappen. Es zeigt das königliche Siegel, umrahmt von den Speeren des Herkules.
    Das spanische Parlament führte am 19. Dezember 1981 diese Flagge als Nationalflagge ein. Sie soll die Einheit des Landes unter der königlichen Krone symbolisieren.

    Anzeigen


    Die Bevölkerung von Spanien

    Die Bevölkerung Spaniens besteht aus ca. 42 Millionen Menschen, davon leben ca. 38 Millionen auf dem iberischen Festland, der Peninsula. Der nördliche Teil der Bevölkerung wurde stark von keltischen Einflüssen geprägt. Im Gegensatz dazu ist der Süden Spaniens der arabischen Kultur zugewandt. Die Basken nehmen in der spanischen Entwicklung eine Sonderrolle ein, da sie sich fast komplett der Fremdeinwirkung durch andere Kulturkreise entzogen haben.
    Außerdem leben in Spanien circa 500.000Zigeuner, die gitanos. Das fahrende Volk stammt ursprünglich aus Indien und wanderte im 14. und 15. Jahrhundert nach Spanien ein. Allerdings führen zur heutigen Zeit nur noch wenige gitanos ein Nomadenleben, die meisten sind in ihren eigenen Stadtvierteln sesshaft geworden oder leben in den chabolas, den Barackensiedlungen am Rande großer Metropolen.
    Spanien ist nach wie vor das beliebtesten Reiseziele Europas . Über 45 Millionen Touristen im Jahr verbringen ihren Urlaub in Spanien.

    Nationale Feiertage in Spanien

    Spanien hat 13 gesetzliche Feiertage, darüber hinaus gibt es zahlreiche regionale und lokale Feierlichkeiten. In der Regel gibt es jeweils ein Fest für den Schutzpatron der Provinz und einen Feiertag zur Ehrung des Schutzpatrons der Gemeinde. Die folgenden Feiertage werden in ganz Spanien begangen:

    1. JanuarNeujahr (Año nuevo)
    6. JanuarHeiligen Drei Könige (Día de los Reyes Magos)
    19. MärzSt. Josef
    März/ AprilGründonnerstag (El Jueves Santo)
    März/ AprilKarfreitag (El Viernes Santo)
    1. MaiTag der Arbeit (Fiesta de Trabajo)
    25. Juli St. Jakobus der Ältere (Schutzpatron Spaniens)
    15. AugustMaria Himmelfahrt (Día de la Asunción de la Virgen)
    12. OktoberNationalfeiertag (Día de la Hispanidad) anlässlich der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus
    1. NovemberAllerheiligen (Todos los Santos)
    6. NovemberTag der Verfassung (Día de la Constitución), die Annahme der Verfassung im Jahre 1978 wird gefeiert
    8. DezemberMaria Empfängnis (Inmaculada Concepción)
    25. Dezember Weihnachten (Navidad)

    Spanien im Überblick

    • Allgemeines zu Spanien
      Spanien und seine Lage. die Iberische Halbinsel, Flagge und Bevölkerung Spaniens, die Nationalen Feiertage in Spanien
    • Politik & politisches Spanien
      Spanien und die Politik und sein politisches System. Seit 1978 ist Spanien eine parlamentarische Monarchie. Staatsoberhaupt ist seit 1975 König Juan Carlos von Spanien
    • Infrastruktur in Spanien
      Spanien können Sie mit Bus , Bahn , Fahrrad oder Fähre erreichen. Spanien mit dem Flugzeug ist schnell und preiswert.Die Infrastruktur Spaniens ist sehr gut geworden.
    • Sprachen und Religionen in Spanien
      97 % der Spanier sind katholisch. der Katholizismus ist Staatsreligon. Sprachen in Spanien, Katalan, Kastilisch , galizisch und baskisch. Ausserdem noch Valenciano. Spanisch in Spanien
    • Wirtschaft in Spanien
      Spanien nimmt innerhalb der EU bezogen auf seine Volkswirtschaft den fünften Rang ein. Infos zur spanischen Wirtschaft, die aktuelle Wirtschaftliche Lage in Spanien und die Zukunft der spanischen Wirtschafat
    • Klima und Umwelt in Spanien
      Klima in Spanien. unterschiedliche Klimazonen in Spanien. Temperaturen in Spanien. Pflanzen- und Tierwelt in Spanien wilde Tiere in Spanien, exotische Pflanzen in Spanien

    Die Regionen in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen