Rezepte aus Galicien und Kochrezepte aus ganz Spanien

    Spanische Fischpfanne – Zarzuela

    Natürlich schmeckt dieses Gericht besser mit frischem Fisch oder Meeresfrüchten, aber genau so gut kann man Tiefkühlprodukte dafür verwenden.

    Für vier Personen

    4 EL Olivenöl
    2 Zwiebeln
    350 g Tintenfisch
    12 Shrimps
    375 g frische Miesmuscheln
    350 g Kabeljau
    5 Stängel Petersilie
    4 Knoblauchzehen
    4 Tomaten
    Salz, weißer Pfeffer
    1/4 l Weißwein
    1 EL Weinbrand
    Saft einer halben Zitrone
    Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln schälen, würfeln und in die Pfanne geben. Alles fünf Minuten goldgelb braten.
    Verwendet man tiefgekühlten Tintenfisch und Shrimps, diese auftauen lassen, abspülen und trocken tupfen. Den Tintenfisch in Scheiben schneiden und mit den Shrimps in die Pfanne geben. Die Miesmuscheln gründlich waschen, abbürsten, die Bysusfäden entfernen und hinzugeben. Den Kabeljau abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, hinzufügen.
    Alles etwa acht Minuten unter häufigem Wenden braten, bis sich die Muschelschalen geöffnet haben.
    Die Petersilie waschen und trocken tupfen, den Knoblauch schälen und beides fein hacken, zu dem Fisch hinzufügen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und häuten, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
    Den Weißwein und den Weinbrand dazugeben. Alles nun 15 Minuten sanft kochen, bis die Zarzuela sämig ist. Von der Kochstelle nehmen und den Saft der Zitrone darüber träufeln. Die Fischpfanne sofort, am besten mit geröstetem Weißbrot, servieren.
    Getränkeempfehlung: spanischer Landwein


    Rezepten aus Galicien

    Rezepte aus Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen