Spezialitäten aus Salamanca und Altkastilien. Rezepte aus Spanien

    Chanfaina mit Reis

    Für 4 Personen :

    Innereien vom Lamm (Leber, Herz, Nieren, Fleischdrüse)
    Magen vom Lamm
    4 Beine/ Haxen
    3 kleine Tassen Reis
    1 große Zwiebel
    3 Knoblauchzehen
    Petersilie
    1 kleinen Esslöffel gemahlene Paprika
    4 Esslöffel Öl
    Salz

    Zubereitung
    1. Die Beine und den Magen in gekochtem Wasser häuten und auskratzen.

    2. Die Beine und den Magen kocht man anschließend in Salzwasser mit einem Stück Zwiebel auf. Wenn sie gar sind, die Beine entnehmen, die Knochen entfernen und das Fleisch in kleine Stücke hacken. Das Gleiche macht man mit dem Magen. Die entstandene Fleischbrühe aufbewahren.

    3. In einer Pfanne die gehackte Zwiebel auf niedriger Stufe anbraten.

    4. Ist das gemacht, die Innereien in sehr kleine Teile schneiden, genauso wie bei den Beinen und dem Magen Salz hinzufügen.

    5. Wenn dies gar ist, mit Paprika bestreuen, die Petersilie und die Knoblauchzehen hinzugeben.

    6. Die Brühe, in der die Beine und der Magen gekocht wurden, in die Pfanne gießen und den Reis hinzugeben. Alles kochen lassen bis der Reis bissfest ist.

    Farinato

    Farinato wird im Wesentlichen mit einer Brotkrume, Schweinespeck, Zwiebel mit Salz, Paprika, Kümmel, Knoblauch, Anis, Schnaps und ein wenig Olivenöl angefertigt.
    Der Schweinespeck wird in einer Pfanne angebraten, wenn der Speck halb zerlassen ist, wird gehackte Zwiebel hinzugefügt. Nach 5 Minuten gibt man zunächst die feuchte Brotkrume, das Olivenöl, Paprika, Salz und Anis bei. Dies wird so lange gerührt bis eine einheitliche Masse entsteht. Noch heiß wird die Masse in Kuhdarm gefüllt und zwei Wochen aufgehängt getrocknet. Die Reifung erfolgt in einer Küche mit Eichenholz bei anhaltenden 12 -14 °C und 75% Feuchtigkeit.

    Hornazo

    Zutaten :

    ½ Kilo Mehl
    20g Hefe
    1 Chorizo Salami
    1 iberische Salami
    100g Serrano – Schinken
    100g Lende vom Schwein
    2 Eier
    Safran,
    Salz,
    Butter,
    Wasser 

    Zubereitung
    Die Hefe mit einer halben Tasse Wasser und einer Tasse Mehl ansetzen, mit einem Baumwolltuch abdecken und an einem geschützten Ort ohne Luftzug ziehen lassen bis die Hefe ihr Volumen verdoppelt hat. Danach den Rest des Mehls, Safran und Salz hinzugeben und aus der Masse einen Kreis formen.
    Die Butter etwas weich machen und zu dem geformten Kreis geben, alles miteinander verkneten und solange langsam Wasser untermischen bis eine gut knetbarer Masse entsteht. 1 Ei kochen, die Haut der Salami entfernen, in Scheiben schneiden.
    Die Salami und den Schinken in einer Pfanne anbraten. Die Lende in Scheiben schneiden und zu dem Schinken und der Salami geben. Den Teig in zwei Teile teilen und eine Hälfte auf einem Backblech ausrollen, die Salami, den Schinken und die Lende darauf verteilen.
    Das gekochte Ei in Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Alles mit dem restlichen Teig bedecken. Den Rand des Teigkreises festdrücken. Mit der Gabel vorsichtig Löcher in den Teig stechen und mit einem Ei bestreichen. 1 Stunde im Backofen backen.


    Chichas

    Zutaten :

    600g Hackfleisch vom Schwein
    2 EL Paprika
    3 Knoblauchzehen
    1 Prise Orégano

    Zubereitung

    Die Knoblauchzehen gut quetschen und mit dem Rest der Zutaten zu dem Hackfleisch hinzufügen und gut verrühren. Alles zusammen anbraten. Chichas werden häufig mit Spiegeleiern und Kartoffeln serviert.

    Chochos

    Chochos sind kleine oder große Mandeln mit Zuckerglasur mit einem angenehmen Geschmack von Zimt. Die Kleinen sind ungefähr 3,5x2cm, die Großen 3,9×2,5cm groß. Sie bestehen aus einem sehr festen Gewebe, wie ein Bonbon.
    Die typische weiße Farbe erhält diese Spezialität durch den Zucker, welcher zu dem besonderen Aussehen beiträgt. Die Herstellung dieser speziellen Süßigkeit ist ein gut bewahrtes Geheimnis, welches von Generation zu Generation weitergegeben wird, ohne den geheimnisvollen Inhalt des Rezepts an den Tag zu legen. Der besondere Geschmack setzt sich aus einer Mischung von Zucker und Zimt zusammen.

    Rezepte aus Altkastilien

    Rezepte aus Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen