Sprachschüler in Spanien

Immer mehr Deutsche lernen die spanische Sprache, direkt in Spanien.- Aus Meldungen der Sprachschulen in Spanien geht hervor, dass die Deutschen die grössten Teilnehmergruppen bilden.  Gut 20 Prozent aller Kursteilnehmer stammen aus Deutschland !

Die Zahlen berufen sich auf eine Studie der Fachzeitschrift  „Language Travel Magazin“  .  An zweiter Stelle rangieren die Skandinavier, gefolgt von Amerikaner und Briten. Im Schnitt umfassen die Kurse 20 Lektionen und dauern 3 Wochen.  Auf dieser Basis lässt sich aufbauen.

Spanien wird , was Sprachreisen anbelangt, immer beliebter, was auch sicher mit dem wirklich guten Angebot zu tun hat.  Alle namhaften Sprachinstitute sind hier in Spanien vertreten. Sie können auch direkt auf dieser SEite eine Sprachreise nach Spanien buchen. Informieren Sie sich doch einfach mal unverbindlich. Das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden, wäre doch eine wirkliche Alternative zum normalen Strandurlaub.


Weitere Artikel im Februar 2009

Weitere Artikel im Archiv

Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC