Stierhatz in Pamplona

    Dramatischer Tag beim berühmten Stiertreiben in der nordspanischen Stadt Pamplona: Einer jener sechs schweren Kampfbullen, die durch die Altstadt gejagt wurden, spießt gleich sieben Menschen auf, davon fünf ausländische Touristen. Sechs weitere wurden durch Stürze und Hufschläge schwer verletzt, darunter auch ein 26-jähriger Deutscher.

    Auch in diesem Jahr protestierten wieder Tierschutzorganisationen gegen diese Variante des Stierkampfes, die abends in der Arena ganz traditionell mit dem Täten der Bullen durch professionelle Toreros endet

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen