Ursula Summ – Die Trennkost-Päpstin

    Sie ist Deutschlands meistgelesene Kochbuchautorin, wird in Verlagen wie ein John Grisham gehandelt und gehört laut FÜR SIE zu den 100 tollsten Frauen im Lande. Mit Ihren Büchern hat sie tausenden Frauen geholfen abzunehmen, gleichzeitig den eigenen Körper zu entgiften und somit zu heilen.
    Und wie das alles – durch Trennkost!
    Seit ihrem ersten Buch Schlank werden und Schlank bleiben durch Trennkost veröffentlichte sie ca. 70 verschiedenen Titel in 10 verschiedenen Sprachen. Alle beschäftigen sie sich mit dem gleichen, schier unerschöpflichen Thema. Das Spektrum reicht von den allgemeinen Trennkostbüchern, über spezielle Kochbücher für bestimmte Zielgruppen wie Berufstätige, bis hin zur Trennkosttabelle oder umfangreichen Rezeptsammlungen. Alles in allem verkaufte sie über 4 Millionen Bücher.

    Ursula Summ wurde 1947 in Hofheim (Taunus) geboren. Sie war nie das, was man als gertenschlank bezeichnen mag. Von klein auf zählte sie eher zu den Pummelchen. Sie begeisterte sich für das Zeichen und Malen, hatte in der Schule in diesem Fach immer die besten Noten und konnte ab dem 13. Lebensjahr die Finger nicht mehr von Ölfarben lassen. Nach der Schule erlernte sie den Beruf der Schaufenstergestalterin und verdiente sich nebenbei etwas Geld mit dem Verkauf eigener Gemälde. In dieser Zeit vernachlässigte sie jedoch ihren Körper immer mehr. Sie wurde zusehends dicker. Mit dem zunehmenden Gewicht blieben auch verschiedenste Krankheiten nicht aus. Sie wurde geplagt von Gicht, Rheuma, offenen Hautallergien an den Händen und im Gesicht. Die Bauchspeicheldrüse entzündete sich. Doch kein Arzt konnte helfen. Sie versuchte es mit verschiedensten Diäten, aber auch das brachte nicht die erhoffte Besserung. Nach einem schier endlosen Martyrium fand sie endlich Hilfe. Durch Trennkost nahm sie innerhalb eines Jahres 15 Kilo ab. So wie die Pfunde purzelten, verschwanden auch die Beschwerden.

    Doch die Trennkost war Ende der 70er bei weitem nicht das, was sie heute ist. Kaum einer kannte sie. In Büchern wurde, wenn überhaupt, das Zusammenwirken von Säuren und Basen bzw. die Trennung von Eiweißen und Kohlehydraten hoch wissenschaftlich beschrieben.
    Ursula Summ suchte sich mühsam ihr Wissen bei Größen wie dem Chefarzt einer Trennkostklinik, Professoren und Heilpraktikern zusammen. Sie verbrachte viel Zeit auf Seminaren, las Ernährungsbücher und besuchte eine Kochschule.

    In eigenen Seminaren, anfänglich mit Freunden und Bekannten, entwickelte die heutige Trennkost-Queen Rezepte, schrieb sie auf Karteikarten und gab den Teilnehmern jeweils eine Wochenration zum Nachmachen mit. Allmählich sammelte sie so Unmengen von wohlschmeckenden und gesunden Kochanleitungen. Damit diese nicht nutzlos herumlagen, wandte sie sich an einen Verlag. Überraschend schnell kam 1983 das erste Buch, welches sie selbst mit eigenen Zeichnungen illustrierte, auf den Markt. Dann nahm die Geschichte ihren Lauf. Nach und nach entstanden immer wieder neue Titel mit immer wieder neuen und interessanten Anregungen.
    Heute lebt Ursula Summ mit ihrer Familie, 8 Katzen und einem Hund in Spanien. In ihrer Villa am Fuße des Berges Montgó an der Costa Blanca findet man alles was das Herz begehrt. Sie genießt den traumhaften Ausblick auf das blau schimmernde Meer. Hier kann sie abschalten, entspannen, in aller Ruhe immer wieder neue Ideen entwickeln und niederschreiben. Ihrem liebsten Hobby ist sie bis heute treu geblieben. Nur leider reicht die Zeit selten, um sich intensiv genug der Malerei zu widmen. Ihr Domizil schmücken zahlreiche eigene Werke, Ölgemälde, Aquarelle, vergoldete Bilderrahmen und restaurierte Möbel.

    Im Untergeschoss ihres Hauses hat sie sich eine kleine Meditationsecke eingerichtet. Diese ziert neben einer Vielzahl von Maria-Ikonen ein eigens vergoldeter Buddha.
    Am 22. September erscheint ihr neuestes Buch mit dem TitelIss dich schlank – Das Kochbuch. Es enthält die 160 besten Rezepte zum genussvollen Abnehmen mit der idealen Trennkost.

    Weitere Informationen finden Sie unter:

    Amazon


    Literarischer Reiseführer

    Kunst und Kultur in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen