Telefonieren in Spanien

    In Spanien angekommen wählt sich das Handy meist automatisch in das Netz mit der höchsten Funkverbindung ein. Dies ist aber nicht immer das kostengünstigste. Umgehen können sie dies, indem sie ihr Handy auf manuelle Netzwahl umstellen. Vorraussetzung um im Ausland mit dem Handy telefonieren zu können ist, dass das Handy für das Ausland freigeschaltet ist (Roaming). Informieren sie sich vor der Abreise am besten bei ihrer Mobilfunkgesellschaft.

    Um kostengünstig in Spanien telefonieren zu können ist es bei einem längeren Aufenthalt empfehlenswert sich eine spanische Prepaidkarte zuzulegen. Nicht nur für sie selber, sondern auch für ihre Freunde, Bekannte, Verwandte und Geschäftspartner daheim werden die Kosten hierdurch geringer.
    Sie selbst müssen keine teuren Roaminggebühren für ankommende oder geführte Gespräche zahlen. Durch Call by Call Anbieter kann man bereits ab ca. 12 Cent aus dem deutschen Festnetz eine spanische Handynummer erreichen. Hier muss man von Deutschland aus dann die 0034 vorwählen. Diese Prepaidkarten werden von den verschiedenen Mobilfunkgesellschaften (u. a. Vodafone, Movistar, Armena) angeboten, kosten rund 60 Euro in denen meist ein Startguthaben von 40 Euro inbegriffen ist.

    Nutzt man weiterhin die deutsche Handykarte zahlt man bei jedem ankommenden Anruf die Roaminggebühren ab der deutschen Grenze bis nach Spanien mit. Da der Anrufer ja nicht erkennt, dass sie sich im Ausland befinden. Dies gilt auch wenn sie eine deutsche Handynummer die sich im selben Land aufhält anrufen. Wollen sie von ihrem Handy aus nach Deutschland telefonieren wählen sie zuerst die Länderkennzahl von Deutschland 0049, anschließend die Vorwahl ohne die 0 und schließlich die Rufnummer.

    Eine andere Möglichkeit bieten die öffentlichen Telefonzellen. Für Telefonate von hieraus nach Deutschland müssen sie ebenfalls wie beim Mobilfunk die Länderkennzahl 0049 (+49) vorwählen und die Vorwahl ohne die 0.

    Am besten kauft man hierfür eine Telefonkarte mit einem PIN. Auf dieser Karte ist eine kostenfreie Nummer angegeben die man anruft, anschließend gibt man seine PIN ein und durch eine Ansage erfährt man wie lange man auf die gewählte Rufnummer telefonieren kann. Bei solch einer Karte kann man beispielsweise mit 5€ Guthaben ungefähr 50 Minuten lang in das deutsche Festnetz telefonieren.

    Aufpassen sollte sie bei den normalen spanischen Telefonkarten. Telefonieren sie mit diesen nach Deutschland ist der Minutenpreis erheblich teurer (fast 1€!!), da diese Karten für Inlandsgespräche ausgelegt sind.

    Die günstigste Alternative ist über das Internet zu telefonieren. Mit einer speziellen Software (beispielsweise skype) kann man von Rechner zu Rechner umsonst telefonieren. Zu zahlen sind nur die normalen Internetgebühren.
    Ebenso ist es möglich von dem PC aus auf Festnetz oder Handy anzurufen wenn man sich vorher bei dem Softwareanbieter ein Guthaben auflädt. Für diese kostengünstigste Art zu telefonieren benötigen sie einen Rechner mit Internetanschluss sowie ein Headset.

    Ist ihnen das mit den ganzen Gebühren und Möglichkeiten zu unübersichtlich, dann greifen sie doch auf die altbewährte Methode zurück. Ganz ohne Roaming, Skype oder Prepaidkarte. Suchen sie sich ein ruhiges Plätzchen am Strand und schreiben sie den Lieben zu Hause einfach eine schöne Postkarte. Immerhin sind sie im Urlaub und müssen somit nicht jede Minute erreichbar sein.
    TIPP: einer Besucherin:   Wenn Sie ein Haus in Spanien haben und gerne Internetanschluss oder einen Telefonanschluss hätten, so können Sie beides auch schon von Deutschland aus beantragen.  

    Hier die Nummer von Movistar aus Deutschland oder anderen Länder zu Ihrer Info.
    0034-699991004. Da gibt es auch eine Senora Carmen, die deutsch spricht.

    Google center mitte


    Weitere Artikel unter „T“

    Spanien von A bis Z:

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen