Torrevieja

    Torrevieja: Informationen für Urlaub und Reisen nach Torrevieja

    Torrevieja , benannt nach dem ehemaligen Wachturm “La Torre Vieja”, wurde als kleines Fischerdorf im 18. Jahrhundert gegründet. Heute ist die Stadt eine Touristenstadt mit ca. 200.000 Einwohner in der Nebensaison.
    Im Sommer kann diese Zahl schon mal auf 600.000 Menschen und mehr ansteigen, wenn sich Urlauber aus allen Ländern in Torrevieja niederlassen.
    Direkt am Meer gelegen, bietet die Touristenmetropole mit 305 Sonnentagen im Jahr ideale Vorraussetzungen zum Erholen und Leben.
    Informationen für Urlaub und Reise-Buchungen : Torrevieja

    Gesundheit und Erholung

    Neben Sonne, einsamen Buchten und kristallklarem Wasser bietet Torrevieja ein besonderes Mikroklima, das mehr und mehr Gesundheitstouristen in die Stadt führt.
    Besonders Menschen mit Neurodermitis, Asthma, Rheuma und Arthritis profitieren von dem gesunden Klima, welches durch die Verdunstung des minerealienreichen Salzwassers der Seen ensteht.
    Seit November 2006 ist das “Hospital Torrevieja” eines der modernsten und besten Krankenhäuser  in der autonomen Region Valencia .

    Google center mitte


    Das Salz von Torrevieja

    Mehr als eine Million Tonnen Meersalz verlassen jährlich Torreviejas Hafen, was die Stadt zur zweitgrössten Produktionsstätte weltweit macht.
    Der grösste Teil des Salzes kommt heut jedoch nicht mehr aus dem Meer, sondern aus dem Gebirge. Von Pinoso aus führt ein "Saleoduct" nach Torrevieja.
    Dieses in Spanien nur einmal vorkommende Bauwerk ist 53 m lang und kann pro Stunde bis zu 800 Kubikmeter mit Wasser aufgeschwemmtes Salz aus 615 m Höhe an die Küste transportieren

    Sport und Aktivitäten

    Torreviejas bietet neben kulturellen Sehenswürdigkeiten auch viele andere Freizeitmöglichkteien für Jung und Alt. Neben Aqua-Parks, Reitställen, mehreren Golfplätzen und einem Sport-Flugplatz, verfügt die Stadt über einen der grössten Yachthafen der Küste. Zum wandern, sonnen und erholen laden die kilometerlangen Strände und Promenaden ein.
    Golfplätze und Golfcourse an der Costa Blanca
    Immobilien – Haus-kauf –  Ferienhäuser und Ferienwohnungen in und um Torrevieja

    Torrevieja im Netz

    Städte an der Costa Blanca: Infos für Urlaub und Reise nach :

    Regionen in Spanien

    Torrevieja – Die Salzstadt

    Torrevieja ist eine kosmopolitische Stadt mit gewachsener Infrastruktur. Sie verfügt über einen der größten Yachthäfen der Küste, einen Sport-Flugplatz, Aqua- Parks, Reitställe, fünf Golfplätze und kilometerlange Sandstrände mit Küstenpromenaden und einsame Buchten mit kristallklarem Wasser. Genießen Sie 350 Sonnentage im Jahr. Die Wintertemperatur liegt bei durchschnittlich 20 Grad C.
    Das „Florida Europas“ an der südlichen Costa Blanca bietet Heil- und Salzklima. Diesen Umstand machten sich auch Betreiber und Initiatoren von Seniorenresidenzen zu Nutze. Torrevieja hat die blaue Flagge für sauberes Wasser und tadellose Sandstrände, Naturparks und ein sehr beeindruckendes Umland.

    Historische Bauwerke, Denkmäler, Museen

    Der Wehrturm Torre del Moro wurde einst zur Abwehr von Seeräubern genutzt.
    Die Pfarrkirche De la Immaculada Concepción hat man in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet. Sie wurde im Bürgerkrieg 1936-1939 in Brand gesetzt und zwischenzeitlich wieder renoviert.
    Das Kulturhaus Casino Cultural Modernista befindet sich in der Innenstadt und ist gefüllt mit über 100 Jahre alten Antiquitäten. Es wurde im neo-klassizistischen Stil gebaut, mit Stuckarbeiten und handgeschnitztem Gestühl. Der Hauptraum ist im Neu- Mudejár-Stil eingerichtet.
    Das Denkmal der Seeleute ist eine Erinnerung an die auf See gebliebenen oder vermissten Seefahrer und Fischer.
    Der Platz de las Eras de la Sal liegt unweit der Stelle, von der aus früher die Salzschiffe in alle Welt hinaus fuhren. Heute werden hier alljährlich im August die Habaneres-Wettbewerbe Certamen Internacional de Habaneras y Polifonía ausgetragen. 

    Salz aus Torrevieja

    Obwohl Torrevieja Europas Salzstadt ist, kommt heute der größte Teil des Salzes, der hier verarbeitet wird, nicht mehr aus dem Meer, sondern aus dem Gebirge: aus Pinoso, wo ein riesiges Steinsalzlager ausgebeutet wird. Von Pinoso aus führt ein "saleoduct" (einmalig in Spanien) nach Torrevieja. Das Bauwerk, ähnlich einem römischen Äquadukt, ist 53 Kilometer lang und kann pro Stunde bis zu 800 Kubikmeter mit Wasser aufgeschwemmtes Salz aus 615 Meter Höhe an die Küste transportieren. Erstmals mussten 1989 aus Frankreich 15.000 Tonnen Rohsalz importiert werden. Die heftigen Regenfälle im September hatten die Salinen so stark aufgeschwemmt, dass sie erst ein Jahr später wieder ausgebeutet werden konnten.

    Interessante Links

    Sehenswertes

    Die Pfarrkirche “La Inmaculada Concepción”
    Die Kirche wurde 1844 auf den zerstörten Fundamenten eines Tempels erbaut. Nachdem Sie im Bürgerkrieg 1936 in Brand gesetzt wurde, hat man sie 1989 wieder neu erbaut. Im Inneren befindet sich das Werk von Jose Puche, die Figur der unbefleckten Empfängnis, der Schutzherrin von Torrevieja.

    Das Kulturhaus “Casino Cultural Modernista”
    Das sich in der Innenstadt befindene Casino ist mit über 100 Jahre alten Antiquitäten gefüllt und Schauplatz vieler kultureller Aktivitäten wie Konzerte, Ausstellungen, Vorlesungen etc. Besonders sehenswert ist die arabische Bar, sowie die wunderschönen Stuckarbeiten und handgeschnitzten Holzdecken.
    Wochenmarkt
    Jeden Freitag findet der Wochenmarkt der Stadt statt, der einen Besuch wert ist und zum bummeln oder shoppen einläd.

    Naturpark “La Mata Lagune”

    Auch Naturfreunde kommen in Torrevieja auf ihre Kosten. Die Salzlagunen von La Mata wurden 1996 zum Naturpark erklärt und gehören zu den bedeutensten Feuchtzonen Europas.
    Vogelfreunde können im Park viele sesshafte Vögel, wie Flamingos und Seeadler beobachten. Auch für Sportler ist der Park ein beliebtes Gebiet zum wandern, joggen oder Rad fahren. Wer bei den warmen Temperaturen lieber gemütlich unterwegs ist, kann auch eine Fahrt mit dem Zug durch die Lagunen machen.
    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen