Tudela: Sehenswürdigkeiten in Tudela

Tudela im Süden ist mit gut 32.000 Einwohnern der zweitgrößte Ort der Provinz Navarra und zugleich das Zentrum des Weinanbaus der Region. Die Stadt am Ebro wurde im Jahr 802 von Mauren gegründet.
Zwischen dem 12. bis 16. Jahrhundert lebten Christen, Mohammedaner und Juden hier in eigenen Vierteln friedlich nebeneinander, in der historischen Altstadt sind diese Quartiere teilweise noch heute erkennbar.
Besonders bekannt ist Tudela für seine Kathedrale aus dem 12. und 13. Jahrhundert mit einem achteckigem Glockenturm, einem zweiten Turm mit Spitzhaube und einem beeindruckenden Portal mit einer Figurengruppe, die das Jüngste Gericht darstellt.
Überragt wird die Stadt vom Monument Sagrado Corazón, von dem aus man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt und das Ebro-Tal hat.


Städte in der Region Navarra: Infos für Urlaub und Reise nach :

Überblick über die Regionen in Spanien

Interessante Links

Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen