Universal Mediterranea`s Port Aventura

Die perfekte Ergänzung eines Badeurlaubs an der Costa Dorada ist der Themenpark Port Aventura, Teil des Ferienkomplexes Universal Mediterranea des weltbekannten US-Filmkonzerns.
Dieser Park lässt fast keine Wünsche offen und erinnert in seiner Gestaltung an Disney-World. Aufgeteilt in die Themenbereiche Mediterranea, Polynesien, China, Mexiko und Wild West findet man hier von spektakulären Achterbahnen wie der Loopingbahn Dragan Khan und der Holzachterbahn Stampida über Wasserfahrten wie Tutuki Splash und Grand Canyon bis zu mehr als zehn Shows täglich über 100 Attraktionen für jeden Geschmack.

Themenbereiche und Attraktionen

Iberien: Auch hier gibt es verschiedene Attraktionen für jeden Geschmack. Adrenalinjunkies können mit der Tizona-Achterbahn, die mit mehreren Loopings ausgestattet ist, fahren. Bevorzugt man etwas weniger Aufregung eignen sich hier neben anderen Einrichtungen die Fahrt mit dem Bravo-Zug, einem Rollercoaster der sowohl für die kleinen als auch für die großen Gäste geeignet ist. Sehr viel Spaß bringt auch der Autoskooter, in dem jeder sein Fahrgeschick unter Beweis stellen kann.
Die Mittelmeerinseln: Hier kann man beispielsweise die verschiedenen Stationen bereisen, die schon Odysseus besuchte, wie die Küste der Meerjungfrauen oder die Insel der Göttin Circe. Wenn es im Sommer besonders heiß ist, lockt auch eine Fahrt mit der Wildwasserbahn oder man lässt sich auf dem Karussell Mithos den Wind um die Ohren wehen.
Ägypten: Forscher können hier in den Pyramiden auf Schatzsuche gehen oder sich auf den Nil wagen, in dem wilde Stromschnellen und Wasserfälle lauern. Für etwas Entspannung sorgen die 2 Schiffe, die mehrmals am Tag den Hafen von Alexandria verlassen und Sie nach Iberien zurückbringen.Port Aventura – Universal Mediterranea – Anfahrt – Restaurants – Shows

Julia Borck

Google center mitte


Informationen zum Thema Themenparks in Spanien

Freizeit und Sport in Spanien

Parque de Atracciones

Neben der Movie-World Madrid bietet Spaniens Hauptstadt einen weiteren Vergnügungspark, der in einem großen Park unweit der Innenstadt gelegen und von dort unter anderem auch per Seilbahn erreichbar ist.
Auf dem Casa de Campo lockt der Parque de Attraciones mit einem recht geringen Eintrittspreis und Einzelfahrtensystem, das heißt, man muss an jeder Attraktion einzeln zahlen oder man kauft sich ein Tourpass, mit dem man alle Anlagen beliebig oft nutzen kann. Durch dieses System begegnet man auf dem sehr schönen Gelände vielen Familien, die dort bloß einen Tag im Grünen verbringen und auf den Wiesen unter dem alten Baumbestand picknicken, was dem Park zu einer wunderbaren Atmosphäre verhilft.
Der Park selbst liegt an einem Hang und ist in fünf Bereiche aufgeteilt: Betritt man den Park durch den Haupteingang, eröffnet sich dem Besucher ein toller Blick auf die leicht ansteigende Promenade, die mit Wasserspielen und dichter Vegetation sowie einem stark bewachsenen Turm staunende Besucher hinterlässt.
Öffnungszeiten:
Juni 2004 täglich 12 bis 21 Uhr
Samstags bis 24 Uhr, Sonntags bis 23 Uhr
1. Juli bis 4. September Sonntags bis Donnerstags 12 bis 24 Uhr
Freitags bis 01 Uhr, Samstags bis 02 Uhr
5. bis 12. September 12 bis 23 Uhr
Eintrittspreise:
Erwachsene (über 7 Jahre) 21.80 Euro
Kinder (zwischen 3 und 7 Jahren) 12.20 Euro
Unter drei Jahren Eintritt frei
Anfahrt:
Carretera de Extremadura (N-V) bis zur Ausfahrt des Parque de Atracciones
Buslinien 33 und 65
Metro Linie 10 (Estación Batán)
Adresse:
Parque de Atracciones
Casa de Campo, s/n.
Telefon +34 914 632 900
www.parquedeatracciones.es
 

Isla Mágica

Der auf der Insel La Cartuja gelegenen Themenpark Isla Mágica ist auf dem ehemaligen Expo-Gelände von Sevilla entstanden. Hier macht der Besucher durch zahlreiche Attraktionen, Live-Aufführungen und Multimedia-Veranstaltungen auf dem See der Isla Mágica eine Reise zurück in die Zeit der Entdeckung Amerikas.
Der Themenpark entführt Sie in die Zeit der Konquistadores. Dazu bieten Wildwasser-Bahnen, Bungee-Jumping und eine Lasershow um Mitternacht Entertainment vom Feinsten.
Eintrittspreise:
Hochsaison
Tageskarte: Erwachsene 21 Euro, Kinder 14.50 Euro
Abendkarte: Erwachsene 14 Euro, Kinder 11 Euro
Nebensaison
Tageskarte: Erwachsene 19 Euro, Kinder 13 Euro
Abendkarte. Erwachsene 13 Euro, Kinder 10 Euro
Adresse:
Parque Isla Magica S.A.
Pabellón de Espana, Isla de la Cartuja
41092 Sevilla
Telefon +34 902 16 17 16
www.islamagica.es

Warner Bros. Movie World Madrid

Vor den Toren Madrids in einer recht kargen Landschaft gelegen, gehört der erst im Jahr 2002 eröffnete WB Movie World Madrid schon jetzt zu den besten Freizeitparks in Europa. Die Attraktionen und Shows sind auf höchstem Niveau. Fünf bis ins Detail thematisierte Bereiche bieten dem Besucher perfekt in das Thema Film eingebundene Achterbahnen, Wasserfahrten, Karussells und Shows, die in ihrer Gestaltung zumeist an große Filme der namensgebenden Warner Bros. Studios angelehnt sind. Die Movie World ist trotz des jungen Alters bereits ein sehr beeindruckender Park mit einer Menge Topattraktionen, beeindruckenden Shows und einem großen Gastronomieangebot.
Öffnungszeiten:
4. April bis 10. November von 10 bis 20 Uhr
Hochsaison und ausgesuchte Tage bis 24 Uhr
Juni bis September täglich von 10 bis 24 Uhr
April bis Mai nur Donnerstag bis Sonntag
Oktober und November nur Freitag bis Sonntag
Eintrittspreise:
Erwachsene (12-59 Jahre) 32 Euro
Kinder (5-11 Jahre) 24 Euro
Jahreskarte:
Euro Season Pass 2004
(Gilt für: Warner Bros. Movie World Germany, Warner Bros. Movie World Madrid, Six Flags Holland, Six Flags Belgium und Bellewardepark in Belgien sowie Walibi Aquitaine, Rhone-Alps und Schrtoumpf in Frankreich)
Anfahrt:
22 Kilometer südlich von Madrid an der N-IV
Neue Bahnstation Parque de Occio direkt am Park
Adresse:
28330 San Martin de la Vega bei Madrid
Telefon +34 918 211 234
www.warnerbrospark.com

Terra Mítica

Der Themenpark ist für alle Menschen gedacht, für die Spaß an erster Stelle steht. Die 5 Hauptschwerpunkte im Park sind Ägypten, Griechenland, Rom, Iberien und die Mittelmeerinseln.
Hier findet man nicht nur zahlreiche Fahreinrichtungen, wie die obligatorischen Achterbahnen, Wasserbahnen oder Karussells, sondern auch verschiedene Shows und natürlich Serviceeinrichtungen wie Restaurants, Shops und Informationsstände.
Themenbereiche:
Rom: Neben vielen anderen Attraktionen finden Besucher hier, beispielsweise, die Magnus Colossus, die längste Holzachterbahn Europas oder die Phönix, mit der man sich 54 Meter in die Tiefe stürzen kann. Kleinere Besucher können ihren Mut in der Ayquesustus testen. Diese Kopie von der Phönix ist nur 6 Meter hoch, doch für die Kleinen oft schon ein großes Erlebnis.
Griechenland: Hier warten verschiedene Simulatoren, in denen die Gäste entweder versuchen den Ausgang aus einem Labyrinth zu finden oder im versunkenen Tempel verschiedene Prüfungen bestehen müssen. Im Arriarrix können die kleineren Gäste auf Pegasus Rücken reiten, während die Erwachsenen auf der 35 Meter hohen Diskusscheibe ihrer Schwindelfähigkeit austesten können.
Iberien: Auch hier gibt es verschiedene Attraktionen für jeden Geschmack. Adrenalinjunkies können mit der Tizona-Achterbahn, die mit mehreren Loopings ausgestattet ist, fahren. Bevorzugt man etwas weniger Aufregung eignen sich hier neben anderen Einrichtungen die Fahrt mit dem Bravo-Zug, einem Rollercoaster der sowohl für die kleinen als auch für die großen Gäste geeignet ist. Sehr viel Spaß bringt auch der Autoskooter, in dem jeder sein Fahrgeschick unter Beweis stellen kann.
Die Mittelmeerinseln: Hier kann man beispielsweise die verschiedenen Stationen bereisen, die schon Odysseus besuchte, wie die Küste der Meerjungfrauen oder die Insel der Göttin Circe. Wenn es im Sommer besonders heiß ist, lockt auch eine Fahrt mit der Wildwasserbahn oder man lässt sich auf dem Karussell Mithos den Wind um die Ohren wehen.
Ägypten: Forscher können hier in den Pyramiden auf Schatzsuche gehen oder sich auf den Nil wagen, in dem wilde Stromschnellen und Wasserfälle lauern. Für etwas Entspannung sorgen die 2 Schiffe, die mehrmals am Tag den Hafen von Alexandria verlassen und Sie nach Iberien zurückbringen.

Neben den Fahreinrichtungen in den verschiedenen Themenbereichen, werden im Park mehr als 50 unterschiedliche Shows angeboten. Man kann beispielsweise die exotischen Tänze der Priestergöttinnen von Isis anschauen, griechischen Sagen und Geschichten lauschen oder
den schwarzen Rittern bei ihren spannenden Duellen zusehen.
Die Verpflegungsmöglichkeiten reichen von exquisiter Küche in den Komfort-Restaurants bis zu Selbstbedienungsläden, Fastfood-Restaurants sowie Bars und Cafeterias. Natürlich sind auch die Verpflegungseinrichtungen den unterschiedlichen Themenbereichen entsprechend ausgerichtet. Hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Öffnungszeiten:
Vom 1. Juni bis 31. August von 10.00 bis 24.00 Uhr
Eintrittspreise:
Erwachsene: Tagesticket 32 Euro, Zwei-Tageticket 45 Euro,
Kinder/Senioren: Tagesticket 24 Euro, Zwei-Tageticket 32 Euro
Nachmittagsticket von Juni bis August ab 17 bis 24 Uhr: Erwachsene 18 Euro, Kinder 14 Euro
Anfahrt:
Der Flughafen El Altet in Alicante ist ungefähr 56 Kilometer vom Park entfernt, vom Manises-Flughafen Valencia sind es etwa 116 Kilometer bis zum Park.
Terra Mítica hat eine eigene Bahnhaltestelle, die sehr nah an der F.G.V.-Linie zwischen Denia und Alicante liegt. Die nächste Station der spanischen Eisenbahn Renfe ist in Alicante.

Mit dem Auto nimmt man die N-330, die N-332, die N-340 oder die Autobahn A 7 und folgt der Abfahrt 65 A.
www.terramiticapark.com
Adresse:
Carretera de Benidorm a Finestrat.
Partida de Moralet, s/n
3500 Benidorm (Alicante)
Telelefon +34 965 004 300

Themenparks in Spanien

Neben Sonne, Strand und Meer lockt Spanien seine Urlauber auch mit weiteren Attraktionen. In den letzten Jahren sind gerade an den Küsten und rund um die Hauptstadt Madrid immer neue Freizeit- und Themenparks entstanden. Diese sorgen mit zahlreichen sehenswerten Attraktionen und Unterhaltung für Abwechslung innerhalb des Urlaubs. Vier der spanischen Parks gehören vom Angebot zu den besten Freizeitparks, die Europa derzeit zu bieten hat: Terra Mítica in Benidorm, Universal Mediterranea in Tarragona, Isla Mágica in Sevilla, der Parque de Atracciones und der Warner Bros Park, beide in Madrid.

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen