Zaragoza/Saragossa

    Auf der Expo präsentieren 105 Länder ihre Visionen und technischen Lösungen zum Thema Wasser: Dabei geht es um Trinkwassergewinnung, Aufbereitung, Recycling, Wassersparen und Gewässerschutz. Die Weltausstellung will spielerisch und unterhaltsam das Interesse der Besucher wecken.
    Von der Expo müsse ein „mächtiger Appell“ ausgehen, die Umweltprobleme zu lösen, sagte Spaniens Regierungschef José Luis Zapatero. Angesichts der sich zuspitzenden globalen Klima- und Wasserkrise einfach nichts zu tun, wäre „ein Irrtum mit schwerwiegenden Folgen“.
    Expo in Spanien: Eine Stadt entdeckt ihren Fluss

    Hotel in Zaragoza


    Weitere Artikel im Juni 2008

    Weitere Artikel im Archiv

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen